Projekte

THE HOUSE 2017 – EXTENSION EAST (2017)

Jubiläum OFF SZoEN - 3 Exklusivitäten (2016)

DAS HAUS – THEATRALE REKONSTRUKTION (2013)

›AL FINE‹ (2013)

Bei schönem Wetter: Kompostieren (2012)

Kompost (2011)

Im moment hat das ding noch keinen titel (2009)

Don Quijote (2008)

Dreamings - 101 Fragmente (2007)

Dreamings

101 Fragmente des doppelten Lebens oder wie wird man garantiert schwerelos


Angefangen hatte es mit diesem Auftrag. Von wem und wann ist unklar. Dies hätte stutzig machen müssen. Der Auftrag lautete, ein Stück für ein Theater zu erarbeiten. Das Stück sollte «Dreamings – 101 Fragmente des doppelten Lebens» heissen. Alles schön und recht, nur verstand keiner diesen Titel und es gab auch keinen Text, an den man sich hätte halten können. Alles war so undurchsichtig wie ein Traum, den das hereinbrechende Licht des Tages umnachtet. Das einzige, was es gab, war die Gruppe und später dieses Buch von Castaneda über Don Juan und die Kunst des Träumens, und noch später den Song «Land» von Patti Smith. Plötzlich waren wir wie elektrisiert. Etwas Unvorstellbares nahm seinen Lauf, als hätte jemand eine Tür aufgestossen. Aber nicht irgendeine, sondern die Tür. Alles stürzte durcheinander. Überall tauchten Zeichen auf. Strassen schienen nur noch dazu da zu sein, uns zu führen. Es war unglaublich. Ein Spalt, der die Wirklichkeit auseinandertrieb.

 
Eine Ensemblekreation von OFF SZoEN mit Carla Etter, Isabelle Freymond, Philippe Gugger, Sylvia Gwerder, Erika Schnidrig, Matthias Rüttimann u.a.m.
Regie: Matthias Rüttimann
Bühne: Marc Calame
Musik: Markus Gfeller
Grafik: Philippe Gugger & Aline Ledergerber
Organisation: OFF SZoEN
 

projekt.parzival (2005)

von ir herzen daz bluot (2003)

Der Besuch der alten Dame (1998)

ProjekteProjekte
 

OFF SZoEN, Obergasse 1, 2502 Biel/Bienne